Breitensport

 

Im Bereich Breitensport kann in den 3 Münchener Eisstadien Funsport-
zentrum Westbad, Prinzregenten- und Oststadion trainiert werden.
Im Riegenbetrieb werden die Kinder je nach ihrem Können in Gruppen
eingeteilt. Dort lernen sie verschiedenen Figuren und bereiten sich auf
die Prüfungen Frei-, Figuren- bzw. Kunstläufer vor, die in der Regel am
Ende der Saison stattfinden. Für die ganz Kleinen gibt es die Zwergerl-Tests,
bei denen sie ihre neu erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

Ein Highlight zum Ende der Saison ist die Vereinsmeisterschaft. Hier darf
jeder mitmachen, der Freude daran hat, den Zuschauern seine über die
Winterzeit einstudierte Kür zu präsentieren. Auch hier werden die Kinder je
nach Altersstufe und Können in verschiedene Startgruppen eingeteilt und
frei nach dem Motto "Dabei sein ist alles" lernen sie, ihr Können unter
Wettbewerbsbedingungen zu zeigen.

Weitere von den Kindern gern gesehene Abwechslungen zum "Eislaufalltag"
sind der Nikolaus auf dem Eis und das Faschingsfest.
Auf das Abschlussschaulaufen freuen sich die Kinder ganz besonders. Zu
einem vorher festgelegten Motto studieren alle Kinder in ihren Gruppen eine
Einlage ein, die sie dann ihren Eltern, Freunden und Bekannten mit Stolz
präsentieren.

Im Bereich Breitensport geht es allerdings nicht nur um Kinder, auch die
Erwachsenen erfreuen sich eines immer größeren Zulaufs. Vom "blutigen
Anfänger" bis zu den Fortgeschrittenen ist alles vertreten. Fleissig trainieren
die Erwachsenen in den Abendstunden ihre Figuren und je nach Wunsch
können auch sie am Ende der Saison an den Testläufen teilnehmen.
 

 

 
 

Anmeldung

Angemeldet bleiben